Logo Anwalt PW-Klose

Maklerrecht


Bearbeiter: Rechtsanwalt Dr. Prüfer

Wir beraten und vertreten Sie in Maklersachen, sei es zur Wohnungs-, Immobilien- oder Kreditvermittlung. Das Maklerrecht ist nur in geringem Umfang gesetzlich geregelt. Das Maklerrecht ist aufgrund der sparsamen und auslegungsbedürftigen gesetzlichen Regelungen überwiegend Richterrecht. Wegen des großen Bewertungsspielraumes des Richters zu den häufig sehr differenzierten Sachverhalten handelt es sich zudem häufig um Einzelfälle. Dieser Umstand macht den Umgang mit dem Maklerrecht oft schwierig, zumal die Instanzgerichte regional unterschiedlich entscheiden können und nur in Einzelfragen auf die Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes zurückgegriffen werden kann.

In der Praxis ist es daher häufig auch für Spezialisten nicht eindeutig festzustellen, ob eine Provision verdient worden ist oder nicht. Wird ein Makler gewollt oder ungewollt bei der Vertragsanbahnung tätig, stellen sich häufig Fragen wie: Wer muß die Maklerprovision zahlen? Darf der Makler vom Käufer und vom Verkäufer eine Provision erhalten? Wie entsteht der Provisionsanspruch und wie hoch darf dieser sein? Kann der Provisionsanspruch nachträglich entfallen? Die Antwort auf diese Fragen ist immer Sache des Einzelfalls, sodass es fürden Mandanten ganz maßgeblich auf die Qualität des anwaltlichen Vortrages sowie auf die zur Verfügung stehenden Beweismittel ankommt.

Wir beantworten Ihre Fragen und helfen Ihnen, Ihre Rechte durchzusetzen. Es beraten Sie Rechtsanwalt Dr. Prüfer und Rechtsanwalt Klose.




 
top 
 
BERATUNG IMMOBILIENRECHT
Wir beraten Sie rund um das Recht der Immobilie. Auf diesem umfangreichen Gebiet betreuen Sie Rechtsanwalt Sei...
» zum Thema
Aktuelle Seite: Maklerrecht